Stellkästen

Wir fertigen Stellschrank im Rahmen der Gewährleistung komplexer Lieferungen von Straßenbahnweichen für inländische und ausländische Geschäftspartner.

Als eine der ersten Gesellschaften reagierten wir auf die Anforderungen von Verkehrsbetrieben, bei der Rekonstruktion von Straßenbahnnetzen den flachen Straßenbahnkasten zu nutzen.

Die flachen Stellkästen DT4, DT5 und DT6 ermöglichen mit ihrer Bauhöhe von 180 mm einschließlich Erdkasten mit Deckel eine flächige Montage des Gleisoberbaus auf der Betonunterlage, bzw. die Montage in schlanke Brückenkonstruktionen.

Die Stellkästen DT3, DT5 und DT6 sind für das Befahren gegen die Zungenspitzen beim automatischen und manuellen Umstellen der Straßenbahnzungenvorrichtungen bestimmt, sie ermöglichen die Verriegelung der Zungen der Zungenvorrichtung in den Endlagen durch einen Verriegelungsmechanismus und ein unabhängiges Abtasten der Lage deren Spitzen.

Der Kastenmechanismus ermöglicht ein zerstörungsfreies Aufschneiden mit der Möglichkeit einer stufenlosen Einstellung der Aufschneidekraft.

Das Umstellen der automatischen Stellkästen wird durch einen hydraulischen (DT5 und DT6) oder elektromagnetischen (DT3) Antrieb sichergestellt, der in einem wasserdichten Kasten mit Einspeisung gemäß den Kundenwünschen liegt:

  • Traktionsspannung (600 – 750 V DC)
  • Verteilernetz (230 V – 230/400 V AC)
  • Niederspannung (24 V DC)

Stellkästen DT 5, Brno, Tschechische Republik